Besuch in Nordisrael Teil 3

Am naechsten Morgen mussten unsere Freunde uns unbedingt Fruestueck zubereiten. Ich versuchte, ihnen klarzumachen, dass es uns nicht stoere, nichts zu essen. Schliesslich mussten sie selbst auch fasten. Ausserdem war es uns mehr als unangenehm, dort mit ihnen zu sitzen und zu essen. Doch alles Beteuern half nicht. Die Mutter kam ploetzlich mit einen Tablett an, das gefuellt war mit Eiern, Brot, Labaneh und eingelegten Auberginen.
Nur mit Muehe liessen sie uns gehen, denn bei uns standen noch Akko und Caesarea auf dem Programm.
Nach Haifa schaften wir es leider nicht mehr.
So fuhren wir schliesslich durch Nordgalilaea vorbei an vielen Feldern und Doerfen in die Kreuzfahrerstadt Akko, deren Altstadt direkt am Meer liegt. Hier wurden wir nun endgueltig zu Touristen, die sich jeden Stein anschauten und durch jede Gasse liefen. Nachdem wir Stunden in der alten Citadelle verbracht hatten und durch einen Kreuzfahrertunnel unter Stadt entlanggelaufen waren, waren wir voellig geschafft. Trotzdem goennten wir uns nur einen schnellen Kaffee und machten uns mit dem Mietwagen direkt auf den Weg nach Caesarea, einer von Koenig Herodes erbauten Stadt am Mittelmeer.
Der Nationalparkt, in dem sich Caesare befand, wollte bei unserer Ankunft gerade schliessen. Doch der Mann im Eingangshaeuschen drueckte noch mal ein Auge zu und liess uns eintreten. Ich bin immer wieder begeistert von Caesarea, dass nicht nur durch seine gut erhaltenden Ruinen, sondern auch die tolle Lage am Meer beeindruckt. Gekroent wurde das ganze noch von einem wunderschoenen Sonnenuntergang.
Doch als wir aus Caesare zurueckkamen und zu unserem Auto liefen, begann unsere Pechstraene. Aber dazu spaeter mehr.

Advertisements

2 Gedanken zu “Besuch in Nordisrael Teil 3

  1. Hallo Annika,
    jetzt erzähl mir aber bitte nicht, dass euer Auto in Caesarea auf dem Parkplatz aufgebrochen wurde und ihr stundenlang auf einer Polizeistation in Hadera gesessen habt…dann hätte ich nämlich gerade ein déja-vu.
    Also, ich bin hochgespannt wie die Geschichte weitergeht.
    Liebe Grüße
    Sonja

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s