Fenchelsuppe

Wenn man eine Kiste Fenchel (ca, 20 Knollen) zu Hause hat, muss man sich ueberlegen, die man diesen kocht, bevor er schlecht wird.

Eine Suppe ist da naheliegen.

Fenchelsuppe

6 Knollen Fenchel
1l Gemuesebruehe
1 Zwiebel
1 Becher Milch
Olivenoel
Salz, Pfeffer
1 Schuss Anisschaps oder Likoer, z.B. Pastis, Pernod, Arak

Die Zwiebel schaelen und klein wuerfeln. Den Fenchel waschen, die aeusseren Schichten entfernen und von den Stielen die Ansaetzen abschneiden. Fenchel ebenfalls klein wuerfeln.
Das Olivenoel in einem Topf erhitzen. Die Zwiebel glasig braten. Im Anschluss den Fenchel hinzugeben und kurz mitanbraten. Die Gemuesebruehe hinzugeben, einmal aufkochen lassen und ca. 20 auf kleiner Flamme kochen.
Mit einem Puerierstab oder im Mixer puerieren, Milch und Schnaps hinzugeben, wuerzen und noch einmal aufkochen.

Wenn die Suppe zu duenn ist, kann man etwas Kartoffelbreipulver zum Andicken hinzugeben

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s