Fasulya (Grüne Bohnen mit Lammfleisch)

Fasulya (Grüne Bohnen mit Lammfleisch)

Fasulya ist eine Art Bohnenfleischeintopf, der sehr beliebt bei den Arabern ist und im Aufwand im Vergleich zu vielen anderen arabischen Gericht recht einfach ist.
Die Rezepte variieren je nach Familie und Geschmack. Nicht alle kochen das Gericht mit Lammfleisch, aber meiner Meinung nach gibt Lammfleisch einfach den besten Geschmack. Wichtig ist in dem Fall, dass das Fleisch fett ist, denn erst das Fett gibt dem Gericht seinen guten Geschmack. Vegetarier sollten lieber Lubiyye essen, das sind grüne Bohnen mit Tomaten. Für Fasulya sollten außerdem die regulären Stangenbohnen benutzt werden. Dünne Bohnen passen eher zu Lubiyye. Daher kommen im arabischen auch die unterschiedlichen Bezeichnungen für die Bohnen.

Rezept für 4 Personen:

1kg grüne Bohnen
500 gr Lammfleisch
200 gr Tomatenmark
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
Gemahlener Kreuzkümmel
Zimt
Olivenöl

Die Bohnen waschen, putzen und in etwas 4-5 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und würfeln. Den Knoblauch ebenfalls schälen und klein hacken.
Das Lammfleisch in Würfel schneiden (Handelt es sich um Lammfleisch mit Knochen, das Fleisch am Knochen lassen und eventuell etwas zerkleinern).
Die Bohnen in kochendem Salzwasser etwas 10min kochen bis sie bissfest sind.
Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln glasig braten, Knoblauch und Lammfleisch hinzugeben und kurz mit braten. Mit etwas Wasser ablöschen. Tomatenmark hinzu geben und auflösen. Bohnen hinzugeben, mit den Gewürzen abschmecken und min. 1/2 Stunde auf niedriger Temperatur kochen lassen. Gegebenenfalls Wasser zugeben (Der Eintopf sollte genug Flüssigkeit enthalten).
Dazu passt Reis.

Guten Appetit!

Advertisements