Wochenende im Sommer

Dort im Schatten
Wo Wind zwischen den Bäumen weilt
Ist der Sommer weich

Vögel rufen lauthals
Ins Rascheln der Blätter
Botschaften fliegen von Ast zu Ast

Der Tanz der Schmetterlinge so bunt
Zwischen den Strahlen der Sonne
Und gelben Blümchen

Ruhe strömt aus allen Ecken
Das Gras ist so frisch und grün
Daneben vertrocknete Erde

Rosenduft unterstreicht die Süsse
Der leeren Stunde
Und Stille senkt sich über müde Seelen.

Advertisements