Tage, die es nie gegeben

Ich vermisse die Tage
Die es nie gegeben
Die Stunden
Die uns nicht gehörten

Ich vermisse die Worte
Die wir nie gesprochen
Die Blicke
Die uns nicht geschenkt

Ich vermisse die Zeit
Die wir nicht zusammen
Die Zukunft
Die uns nicht gemeinsam ist

Advertisements

Es muss weitergehen

Die Sehnsucht muss weitergehen
Für unsere Träume
Gibt es keine Grenzen

Während der Regen
Unaufhörlich zu Boden fällt
Weicht die Erde auf
Und von Hass zertrampelter Grund
Wird fruchtbar

—————

Our desire must go on
For there shall be no limits
To our dreams

While the rain is falling
Relentlessly to the ground
The earth will be softened
And the hardened floor, trampled by hatred
Will be fertile again

Winter in Jerusalem

Kälte liegt über der
Heiligen Stadt
Eine Decke aus eisiger Luft
bedeckt Blumen und Gräser.

Schneelose Wintertage
ziehen vorbei
Kein Vogelsingen bleibt
am endlos grauen Himmel.

Pfützen aus Eis
und weißer Atem auf leeren Straßen
Die Illusion
einer friedlich gewordenen Stadt.