Ein Teig, zwei Variationen

Gestern wollte meine kleine Tochter unbedingt ein Picknick machen – auf dem Balkon. Mit gaaanz viel Bücherlesen. Und Saft und „Kinderbier“. Dann die Frage:

„Und, Mama, wenn wir Hunger kriegen“ – „Nun, dass essen wir eben Pizza“

Und schon war die Idee da: Ein schön krosser Boden, Pizza für das Kind, Flammkuchen für die Mama:

 

Und hier das Rezept für den Teig:

1 EL Hefe
350 gr Mehl
150 ml Buttermilch
Salz, Olivenöl

Die Hefe mit etwas warmem Wasser vermischen, mit Mehl bestäuben und ca. 10 min quellen lassen. Das Mehl in eine Schüssel geben, mit Salz vermischen und eine Kuhle bilden. Hefe hineingeben, Buttermilch hineinlaufen lassen und zu einem gleichmäßigen Teig vermischen. Soviel Öl hinzugeben, dass der Teig geschmeidig wird. Ca. 1 Stunde gegen lassen. Dann dünn ausrollen und nach Bedarf belegen:

Schnelle Pizza:
Tomatenmark auf den Teig streichen, mit Oregano und Salz bestreuen, mit Salami, Paprika, Oliven und Käse belegen.

Schneller Flammkuchen:
Saure Sahne auf den Teig streichen, mit Kümmel und Salz bestreuen, mit Zwiebelspalten und Schinken belegen

Beide Pizzen im auf 250 Grad vorgeheizten Backofen ca. 15 min backen.

Tipp: Bleche ebenfalls vorheizen, dann wird der Boden schön knusprig!

GUTEN APPETIT!

Advertisements

12 Gedanken zu “Ein Teig, zwei Variationen

      1. Mich fastziniert viel mehr unsere Kommunikation. Israel – Deutschland.
        Bei Dir scheint das Leben nicht anders zu sein wie in Deutschland.
        Erstaunlich für mich.
        Aber ich bin ja noch lernfähig.

        Gefällt mir

      2. Ich arbeite als Länderkoordinatorin der AGEH im zivilen Friedensdienst. Nicht ganz dasselbe, wie Senf verkaufen. Obwohl, wäre ja auch irgendwie Völkerverständigung. Allerdings müsste der Senf wohl ein Kosherzertifikat bekommen 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s