Romanesco Gemüse vegan (mit Pasta)

image

Letzte Woche lief ich gemütlich am Supermarkt vorbei, um Erdbeeren zu kaufen. Ja, Ihr habt schon richtig gehört. In Israel ist die Erdbeersaison schon fast wieder vorbei, nämlich dann, wenn es zu warm wird.
Und da entdeckte ich mitten in einer Kiste mit Papayas, einsam und verloren, in Plastik eingewickelt, einen kleinen Romanesco! Das erste und einzige Mal, seit ich vor 15 Jahren nach Jerusalem gekommen bin.
Und kurzerhand warf ich meine Essenspläne für den Tag über den Haufen. Ich nahm den kleinen Romanesco mit nach Hause, und dazu noch einen Bund grünen Spargel. Heraus kam folgendes Rezept:

Romanesco waschen und in Röschen teilen.
Untere Hälfte des Spargels schälen, in zwei cm lange Stücke schneiden.
4 Karotten schälen und stifteln.
Reichlich Salzwasser aufkochen, Karotten und Romanesco ca. 5min im Salzwasser garen
Spargel hinzugeben und weitere 5min kochen.
Das Gemüse mit der Schöpfkelle aus dem Kochwasser heben und einen Teil des Kochwassers abgiessen.
In einem Schüttelbecher 100ml Kochwasser mit Stärke anrühren und wieder zum Kochwasser (ca. 400ml) zurückgeben.
Einkochen lassen und nach Geschmack mit veganer Sahne, Salz und frischem Pfeffer abschmecken.
(Wer ohne Kinder isst, kann moch einen Schuss Weisswein dazugeben)
Datu passt Pasta. Es schmeckt aber auch ohne.

Guten Appetit!

Advertisements

9 Gedanken zu “Romanesco Gemüse vegan (mit Pasta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s