Herbst

Nebelschleier steigen
Auf aus Wald und Feld
Flur und Wiesen schweigen
Dunkel wird die Welt.

Stille stehen Bäume
In der kühlen Nacht
Bilderlose Träume
Nur der Uhu wacht.

Regenschwaden wallen
Um verdorrte Weiden
Alte Blätter fallen
Überall ist Scheiden.

Advertisements

2 Gedanken zu “Herbst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s