12 von 12 – Januar 2019

Nun wollte ich immer schon mal mitmachen bei „12 von 12“. Und habe auch fleissig Fotos geschossen. Aber dann sind wir alle nacheinander krank geworden. Und jetzt schaffe ich es endlich, meinen Tag vom 12. Januar (wow, wir sind schon Mitte Januar!) zu veröffentlichen:

Wir fangen morgens mit einem schönen warmen Kakao an, genau das richtige im Jerusalemer Winterwetter

20190112_154705.jpg

Nach einem schönen Frühstück packen wir noch schnell ein Geburtstagsgeschenk ein, da die Große schon um 9.30h auf einem Kindergeburtstag eingeladen ist – in der Kletterhalle.

 

Ich fahre mit der Kleinen wieder nach Hause. Die hat heute kein Fieber. Ich hoffe schon, dass alles endlich vorbei ist. Sie war nun lange genug krank. Ich packe sie also in den Kinderwagen und mache mich auf zum Spaziergang.

20190112_142939.jpg

Das Wetter ist traumhaft.

Wieder zu Hause will die Kleine unbedingt raus – auf die Terrasse

Am Nachmittag kommt das Fieber wieder. Wir ruhen uns mit jede Menge Büchern aus, in Hebräisch, Englisch und Deutsch

20190113_162926.jpg

Die Wohnung wirkt irgendwie seltsam leer ohne den Weihnachtsschmuck. Aber auch schön ordentlich

20190113_162827.jpg

Draußen wird es langsam Abend. Der Himmel verspricht auch für morgen Sonnenschein

20190112_165702.jpg

Als die Kinder schlafen, komme auch ich langsam zur Ruhe und koche schon mal, passend zum Wetter Grünkohl – und genieße dazu einen schönen Cognac

20190113_162437.jpg

Und dann lasse ich den Tag mit einem weiteren Glas und der Musik von Reut Shahar ausklingen

20190113_174241.jpg

Das war also mein 12. Januar in Bildern.

Und wer das Projekt nicht kennt, es ist von Caro mit Draußen vom Kännchen

4 Gedanken zu “12 von 12 – Januar 2019

  1. Ich hoffe ihr seid bald alle wieder auf dem Damm.
    Die Kinderlein stecken sich halt in der Schule
    oder in der Kita an, selbst im „Winter“ von
    Jerusalem. Wir hatten übrigens auch Sonne,
    die ich sehr genossen habe nach einigen
    eher grauen, aber milden Tagen. Weiter
    kein Winter in Frankfurt am Main. Ganz
    anders unten in Bayern und Tirol! 🙄
    Die Leute dort sind nicht zu beneiden !
    Vielleicht hast Du es in den Nachrichten
    gesehen – bekommt ihr Deutsche Welle?
    Ich liebe übrigens Grünkohl, als genetisch
    Norddeutsche – erstaunlich, dass Du den
    bei euch im Laden bekommst. Der Ausklang
    des Tages sieht mir sehr gemütlich aus… 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s