Schnelle Pasta – vegan mit zwei Soßen

img_20190514_182753_2841758228889.jpg

Gestern musste es schnell gehen, da wir recht spät erst nach Hause kamen. Und wenn es schnell gehen muss, was kommt dann bei Kindern auf den Tisch? Nudeln natürlich!

Also erst einmal im Kühlschrank schauen, was so da ist, und dann noch im Küchenschrank. Ich finde: gebackene Bohnen, Mais, Oliven und Dosentomaten im Küchenschrank und frische Paprika im Kühlschrank. Das reicht definitiv für ein leckeres Essen. Und weil ich nicht, was den Kindern schmeckt, teile ich die Zutaten einfach auf zwei Soßen auf. Dann ist hoffentlich für jede was dabei.

Nudelsoße mit „Baked Beans“:
1 kleine Dose gebackene weiße Bohnen in Tomatensosse aufwärmen. Eine halbe Dose Mais dazu geben. Eine halbe grüne Paprika in kleine Würfel schneiden und ebenfalls in die Soße geben. Etwas Salz dazu und einen Schuß Tomatenketchup. Fertig ist die erste Soße.

Nudelsoße mediterran:
Eine kleine Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. In Olivenöl anbraten. Eine rote Paprika würfeln und mit in die Pfanne geben. Tomaten aus einer Dose grob würfeln und mit dem Saft zum Gemüse geben. Nach Geschmack güne Oliven ohne Kerne zur Soße geben. Mit Salz und ordentlich Paprikapulver abschmecken. Fertig ist die zweite Soße.

Und in der Zwischenzeit waren die Mädels sogar schon in der Wanne und geniessen nun die Nudeln im Bademantel, bevor es ins Bett geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s