Irgendwie

ist dieser Bürotag am Wochenende gar nicht so schlecht. Vielleicht sollte ich das öfters machen. Ganz allein im Büro. Heute ist es auch nicht so heiß, und durch die Fenster weht angenehm ein leichter Wind.

Ich höre Radio beim arbeiten, meine Musik, weil ja niemand da ist, den es stören könnte.

Dann kommt noch unser wunderbarer Vermieter vorbei mit frisch geernteten Faqous (so was ähnlichem wie Gurken, aber besser):

img_20190713_145011_3382054743874.jpg

Ich hab richtig Lust, einfach so im Büro ein Tänzchen für mich selbst hinzulegen.

Aber am Ende schaut noch jemand zum Fenster rein 🙂

Ein Gedanke zu “Irgendwie

  1. Tanz doch einfach wie früher die Iren. Die bewegten nur die Beine, der ganze Oberkörper blieb ruhig, Wenn ein Pfarrer vorbeiging, sah er nur die ruhigen Oberkörper durchs Fenster. Es sah aus, als würden die Bewohner beten… 😉

    Viele liebe Grüße,
    Werner

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s